Von Leichen im Keller und anderen Schwierigkeiten

Präsentiert vom Ensemble Theater & Geschichten:

"Leichen im Keller und anderen Schwierigkeiten" Plakatentwurf: Matthias Warncke„Von Leichen im Keller und anderen Schwierigkeiten“
Amerikanische Tragikomödie übersetzt und bearbeitet von
Martina Brückner
und szenisch interpretiert vom Ensemble
Theater & Geschichten

Eine Kleinstadt in Mississippi / USA im Jahr 1974: Drei Schwestern müssen seit dem Verschwinden ihres Vaters und dem Freitod der Mutter mit vielen Vorurteilen leben, die noch schlimmer werden, als die jüngste beschließt, ihren Ehemann zu erschießen und im Gefängnis landet. Die mittlere Schwester ist nach zahlreichen Affären seit fünf Jahren in Hollywood verschollen, sodass wie immer alle Verantwortung an der ältesten hängen bleibt, die scheinbar ein Hausmütterchen-Dasein führt und verzweifelt versucht, die Familie wieder zusammen zu bringen...

Besetzung:

Die älteste Schwester
Julia Biadacz
Die Cousine der Schwestern
Sabine Strauch
Der Ex-Freund
Rüdiger Bräuß
Die mittlere Schwester
Ursula Leenders
Die jüngste Schwester
Hannah Groschke
Der Anwalt
Matthias Warncke

 

Regie
Martina Brückner

 

„Von Leichen im Keller und anderen Schwierigkeiten“ hatte am 5. Juni 2009 im KREATIVHAUS Premiere.

Nach dem großen Erfolg  „Montags bei Buletten-Else“ im vergangenen Jahr kam mit "Von Leichen im Keller" nun ein weiteres, zeitgenössisches und abendfüllendes Stück vom hauseigenen Ensemble Theater & Geschichten zur Aufführung.

Die Tragikomödie wird am 21. Mai 2016 mit der Jugendtheaterklasse PlayOff Berlin wiederaufgenommen.

Kompakt-Info
Leitung: