Theater & Geschichten

Gegenstand des Projekts Theater & Geschichten ist die selbständige Entwicklung von Theaterprogrammen wie z.B. die Erarbeitung eines Theaterstücks, kurzer Szenen oder eines Mitmach-Theaters.

Zielgruppen - neben den allgemeinen Gästen des Hauses - sind auch Kitas, Schulen, Senioreneinrichtungen und andere gemeinnützige Institutionen.

Die Gruppe befasst sich nicht nur mit Regie, Dramaturgie, Schauspiel und Theaterpädagogik, sondern auch mit der Ausstattung (Bühnenbild, Requisite, Kostüm und Maske) sowie der Projektstruktur-Planung und ihrer Umsetzung.

Die kulturpädagogischen Mitarbeiter übernehmen folgende Aufgaben:

  • Entwicklung von kultur- und theaterpädagogischen Angeboten
  • Probe und Aufführung von Theaterstücken
  • Durchführung spielpädagogischer Angebote
  • Mitgestaltung von Bühnenbild, Requisite, Kostüm und Maske
  • Betreuung von hausinternen Events

Kernaktivität des Projekts war die Entwicklung und Umsetzung des Heinrich Zille gewidmeten Theaterstücks "Montags bei Bulettenelse". Inszenierung: Sükriye Dönmez

Szene aus der "Bouletten-Else"

 


 Das KREATIVHAUS nahm wie in jedem Jahr mit Beiträgen an den Berliner Märchentagen teil, die 2008 der Schweiz gewidmet waren.
Im Rahmen unseres Projekts Theater & Geschichten erarbeitete eine Gruppe von Theaterprofis und kulturpädagogischen MitarbeiterInnen ein Alpenmärchen.
Die Aufführung des Mitmach-Stücks "Pocchinos abenteuerliche Suche nach dem Wasser" richtete sich an Märchenfans von 5 bis 99 Jahren.
Buch, Konzeption und Realisation: Martina Brückner, Sabine Strauch, Matthias Warncke

Die Dorfgemeinschaft trifft sich. Eine Szene aus "Pocchinos Abenteuerliche Suche nach dem Wasser" (Foto:KREATIVHAUS Archiv)  Pocchino und seine Großmutter. Ein Szene aus "Pocchinos Abenteuerlich Suche nach dem Wasser" (Foto:KREATIVHAUS-Archiv)

"Pocchinos abenteuerliche Suche nach dem Wasser" wurde zehn Mal erfolgreich aufgeführt. Insgesamt waren 351 Zuschauer bei den Vorstellungen, davon 252 Kinder und 99 Erwachsene; das ergibt einen Durchschnitt von ca. 35 Besuchern pro Aufführung.


Fantasie, Musik und Theaterspiel war das Motto für das nächste Projekt, das Theater & Geschichten für das KREATIVHAUS entwickelte. Im Februar 2009 jagten zur Karnevalszeit große und kleine Besucher "Im Raumschiff KREAX in 150 Minuten durch das All". Regie: Martina Brückner

Schwarzlichttheater im Universum "Im Raumschiff KREAX in 150 Minuten durch das All" (Foto:KREATIVHAUS Archiv)  Begegnung mit Außerirdischen "Im Raumschiff KREAX in 150 Minuten durch das All" (Foto:KREATIVHAUS-Archiv)

Im Raumschiff KREAX in 150 Minuten durch das All“ wurde acht Mal erfolgreich aufgeführt. Insgesamt waren 690 Kinder in den Vorstellungen; das ergibt einen Durchschnitt von ca. 86 Besuchern pro Aufführung.


Am 5. Juni 2009 feierte das zweite abendfüllende Stück von Theater & Geschichten Premiere. Mit der amerikanischen Tragikomödie "Von Leichen im Keller und anderen Schwierigkeiten" brachte das Ensemble unter der Regie von Martina Brückner ein weiteres zeitgenössisches Stück zur Aufführung.

"Von Leichen im Keller und anderen Schwierigkeiten" Die drei Schwestern schwelgen in Erinnerungen (Foto:KREATIVHAUS Archiv)  "Von Leichen im Keller und anderen Schwierigkeiten" Die drei Schwestern feiern Geburtstag (Foto:KREATIVHAUS-Archiv)

Von Leichen im Keller und anderen Schwierigkeiten“ wurde drei Mal erfolgreich aufgeführt. Insgesamt waren ca. 70 Zuschauer bei den Vorstellungen; das ergibt einen Durchschnitt von ca. 23 Besuchern pro Aufführung.


Ein weiteres Stück aus der Kreativ-Schmiede Theater & Geschichten wurde für die 20. Berliner Märchentage entwickelt. 2009 standen die Märchentage unter dem Motto "Weltgeschichten – Von Schöpfern und Geschöpfen". Die Mitmach-Theateraktion "Vier Elemente und ein Geist" hatte am 8. November 2009 im KREATIVHAUS Premiere. Regie: Martina Brückner, Puppenbau: Katarzyna Sobiegraj

"Vier Elemente und ein Geist" wurde 15 Mal erfolgreich aufgeführt. Insgesamt waren 375 Kinder in den Vorstellungen; das ergibt einen Durchschnitt von ca. 25 Besuchern pro Aufführung.


Zu einer abenteuerlichen Reise an, auf und unter den Ozean lud das Team von Theater & Geschichten anlässlich des Karnevals 2010 mit dem Stück "Der Ozean und noch mehr Meer", die am 11. Februar in der Probebühne des KREATIVHAUSes begann. Regie: Martina Brückner

Szene aus der "Bouletten-Else"

Der Ozean und noch mehr Meer“ wurde acht Mal erfolgreich aufgeführt. Insgesamt waren 552 Kinder in den Vorstellungen; das ergibt einen Durchschnitt von 69 Besuchern pro Aufführung.