ErzählCafé im März mit Nourida Ateschi

Samstag, den 16. März 2013, 16 Uhr

Nourida Ateschi
Kulturwissenschaftlerin, Fernsehmoderatorin und Dichterin aus Aserbaidschan

In der Bergwelt des Kaukasus und auf dem Rücken der Pferde aufgewachsen, verbrachte sie später schicksalhafte Jahre in einem "Ehe-Gefängnis" in ihrer Heimat.
Lange mit einem Publikationsverbot belegt, konnte sie nur unter einem anderen Namen ihre Gedichte veröffentlichen. Mittlerweile sind sie ins Englische, Persische, Russische, Türkische und Deutsche übersetzt worden.
Auch wenn sie heute in Berlin lebt, gehen ihre Forschungsreisen zu den Ursprungsorten der AMAZONEN zurück, jenem sagenhaften Frauenvolk vor 4000 Jahren in Asien.

Willkommen im Frauenmonat März!
Wir freuen uns auf Sie!
Moderation: Ulrich Krüger
Eintritt: 2 Euro

Kompakt-Info
Termin: 
16. 03. 2013
Uhrzeit: 
16 Uhr
Kosten: 
2 Euro