Das BEWEGTE THEATER – Zwischen den Stühlen

Vorderseite des Flyers für das Stück "Zwischen den Stühlen" Gestaltung: Frank KowallikDer Titel ist Programm:
in der Darstellungsweise und mit dem Requisit Stuhl!

Wie der Name der Theatergruppe verrät, geht es mehr um Bewegung und Körperlichkeit als um Sprache aus Wörtern. Das ist besonders spannend, weil wir Menschen uns zu 60 % über die Körpersprache verständigen!

Da gibt es die vier Elemente der Welt, die uns umgeben: Erde, Wasser, Luft und Feuer.
Aber auch jeder Charakter hat von einem dieser vier etwas mehr und das bestimmt sein Verhalten, sein Temperament.

Die Pantomime ermöglicht die Freiheit ohne viel Requisiten unmögliche Geschichten auf die Bühne zu bringen. Choreografische Elemente verbinden die Spieler/-innen zu bewegten Bildern.
Es wird mit Stühlen und menschlichen Körpern gespielt, erzählt, berührt, bewegt ...

Das sind Aufnahmen aus den Proben. Die Aufführungen haben einiges mehr zu bieten!

 

Neugierig geworden? Dann einfach kommen und schauen! 

Die Premiere war am 23. April 2010im KREATIVHAUS !

Kompakt-Info
Leitung: